„Schön, dass Sie wieder da sind“ – die Ortsbücherei hat wieder geöffnet

– Fazit nach einer Woche –

6 Wochen war die Bücherei, aufgrund der behördlichen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus, geschlossen.

Nachdem alle Hygiene- und Schutzmaßnahmen getroffen waren, (Scheiben und Desinfektionsspender montiert, Abstandshalter geklebt, Alltagsmasken für die Mitarbeiterinnen besorgt…) durfte am 27.04.2020 die Bücherei in Nebringen wieder geöffnet werden.

Ausleihtheke mit Schutz
Desinfektionsmittelspender

Leider nicht als Aufenthalts- und Kommunikationsort sondern nur zur Medienausleihe.

Um dem erwarteten Ansturm gerecht zu werden, wurde die untere und obere Ausleihtheke während der Öffnungszeiten besetzt: die Nur-Romanleser *innen konnten unten zurückgeben und ausleihen, Leser*innen, die sich für Zeitschriften, Sachbücher und Kinderbücher interessierten, nahmen den oberen Eingang.

Die Maßnahmen und die Maskenpflicht waren anfangs gewöhnungsbedürftig, auch für die Mitarbeiterinnen. Die Freude der Leser*innen über die Öffnung der Bücherei dafür umso größer.

Trotz des Angebots „Medien auf Wanderschaft“ während der Schließzeit, ist die Ausleihe und Rückgabe vor Ort für die Leser*innen ein wichtiger Bestandteil ihrer Freizeit, was in dieser Woche durch Äußerungen wie: „Schön, dass Sie wieder da sind“, „Leider sieht man Ihr Lächeln nicht“, „Schade, dass wir nicht länger bleiben können“ bekräftigt wurde.

Das Fazit nach einer Woche: Die Hygiene- und Schutzmaßnahmen waren gut vorbereitet (Ein Dankeschön an den Kollegen vom Rathaus), die Doppelbesetzung der Ausleihtheken hat sich bewährt und das Wichtigste: die Bücherei wurde von den Leser*innen vermisst.

In KW 19 kommen jetzt noch Renovierungsarbeiten dazu, die durch einen Wasserschaden währen der Schließung entstanden sind.

Renovierungsarbeiten

Es bleibt spannend und das Team der Ortsbücherei wird auch diese Herausforderung meistern. Wir halten zusammen!

Die Ortsbücherei Nebringen ist in KW 19, bis auf Samstag, den 9. Mai, zu den üblichen Zeiten geöffnet.

Ab KW 20 öffnet auch die Zweigstelle in Tailfingen wieder.

Die Bücherei in Nebringen öffnet wieder

In Nebringen öffnet die Bücherei wieder ab Montag, den 27.4. zu den bekannten Öffnungszeiten. Die beiden ersten Samstage im Mai, also 02.05 und 09.05 bleibt die Bücherei geschlossen.

Die Büchereien in Öschelbronn und Tailfingen bleiben ebenfalls vorerst geschlossen.

Wir freuen uns, Sie wieder in der Bücherei willkommen zu heißen.

Die Wiedereröffnung erfordert besondere Maßnahmen im Bereich der Hygiene, Zugangsbeschränkungen und reduzierter Dienstleistungen.

Um diese Maßnahmen umsetzten zu können, bitten wir um besondere Beachtung der nachfolgenden Regeln:

  • Der Eintritt ist nur mit Tragen eines Mundschutzes möglich. Für Kinder gilt dies ab 7 Jahren.
  • Aufgrund des Platzangebotes, besonders im Kinderbereich, können sich immer nur 5 Personen im Obergeschoss und 5 Personen im Untergeschoss der Bücherei aufhalten. Bitte achten Sie beim Auswählen der Medien auf den Mindestabstand von 1,5 m zu Ihren Mitmenschen.
  • Für die Romanrückgabe und –ausleihe nehmen Sie bitte den unteren Eingang der VHS Gäufelden. Ansonsten nehmen Sie bitte den oberen Büchereieingang über die Treppe.
  • Die Zugangsbeschränkung wird durch die Anzahl der Körbe am Eingang geregelt. Jeder muss sich einen Korb nehmen. Ist kein Korb am Eingang vorhanden, ist kein Zutritt zur Bücherei möglich. Die Korbregelung gilt pro Person, egal ob groß oder klein.
    Bitte kommen Sie, wenn möglich, als Einzelperson.
  • Im Eingangsbereich befinden sich im OG und UG ein Tisch und/oder ein Wagen für die Rückgabe der Medien. Bitte legen Sie die Medien dort ab.
  • Leider können wir Ihnen die Bücherei momentan nicht mehr als Aufenthalts- und Kommunikationsort anbieten, daher beschränken Sie bitte Ihren Besuch in der Bücherei auf die Medienausleihe.
  • Die Ausleihe erfolgt nur an den mit „Ausleihe“ bezeichneten Plätzen an den Theken.
  • Bitte halten Sie beim Warten vor den Ausleihtheken den Mindestabstand von mindestens 1,5 m ein.

Und noch eine besondere Bitte an die Eltern:
Bitte erklären Sie Ihren Kindern vor dem Besuch der Bücherei diese Regeln, vor allem wenn sie unbegleitet kommen.

Sie haben sicherlich Verständnis, falls wir diese Regeln nach den ersten Erfahrungen bzw. einer neuen Verordnungen anpassen müssen.